troglophil

Lebewesen werden troglophil genannt, wenn sie Höhlen als komplementäres Habitat (Lebensraum) bevorzugen oder darauf angewiesen sind. Diese Seite widmet sich der digitalen Höhlenphotographie.

Neuen Höhlen

Fresca, Cueva

Kantabrien / Cantabria (Spanien)

Das System Tibia / Fresca ist mit knapp 30 km eines der mittelgroßen Systeme im Vallee d'Ason.

weiterlesen

Tham Pakarang

Thailand weiterlesen

Cueva XXX

Kantabrien / Cantabria (Spanien) weiterlesen

Blick auf Alle

Perez, Aven

Pyrenäen / Pyrenées (Frankreich, Spanien)
weiterlesen

Salamandre, Aven de la

Ardèche / Gard (Frankreich)
Einer der großen Klassiker im Gebiet um Mejannes-Le-Clap.48m-Eingangsschacht.Nach den ersten 20 Metern seilt man frei in die 200m-Durchmesser-Halle.Fantastisch! Die Halle besteht aus zum Teil rießigem (altem) Sinter.Besonders schön sind die Teller- / Palmensinter.Auch einige umgebrochene Sinterkolonnen schmücken den Boden.
weiterlesen

Paranco, Grotta del

Triester Karst (Italien)
Eine kleine, aber feine Höhle nahe der Grotta Gigante bei Triest.Nach dem engen Eingang gehts durch einen ehemaligen Verschluss in den ersten kleinen Raum.Nach einem weiteren Schluf gelangt man in die Haupthalle, welche wirklich ansprechend versintert ist.
weiterlesen