troglophil

Lebewesen werden troglophil genannt, wenn sie Höhlen als komplementäres Habitat (Lebensraum) bevorzugen oder darauf angewiesen sind. Diese Seite widmet sich der digitalen Höhlenphotographie.

Neuen Höhlen

Fresca, Cueva

Kantabrien / Cantabria (Spanien)

Das System Tibia / Fresca ist mit knapp 30 km eines der mittelgroßen Systeme im Vallee d'Ason.

weiterlesen

Tham Pakarang

Thailand weiterlesen

Cueva XXX

Kantabrien / Cantabria (Spanien) weiterlesen

Blick auf Alle

Barbette, Grotte de la

Ardèche / Gard (Frankreich)
Eine der Schmuckstücke im Bereich um Mejannes-Le-Clap.Bei einer Befahrung dementspechend bitte äußerste Vorsicht wahren, um nichts zu zerstören! Die Höhle ist ca.1 km lang und hat keine Schächte - dafür aber sehr lange und enge Schlufe.
weiterlesen

Hirlatzhöhle

Nördliche Kalkalpen - Ost (Österreich)
Die Hirlatzhöhle ist mit knapp 100 km momentan "nur noch" die zweitgrößte Höhle Österreichs! Eine (nur im Winter mögliche) Befahrung ist dennoch ein unvergessliches Erlebnis.Der Aufstieg zum Eingangsportal dauert je nach Schneeverhältnissen eine bis eineinhalb Stunden.
weiterlesen

R. Eishöhle

Nördliche Kalkalpen - Ost (Österreich)
Eine der "klassischen" Eishöhlen im Tennengebirge.Rießige Gangdimensionen und wunderschöne Eisformationen.
weiterlesen