troglophil

Lebewesen werden troglophil genannt, wenn sie Höhlen als komplementäres Habitat (Lebensraum) bevorzugen oder darauf angewiesen sind. Diese Seite widmet sich der digitalen Höhlenphotographie.

Neuen Höhlen

Fresca, Cueva

Kantabrien / Cantabria (Spanien)

Das System Tibia / Fresca ist mit knapp 30 km eines der mittelgroßen Systeme im Vallee d'Ason.

weiterlesen

Tham Pakarang

Thailand

Die Tham Pakarang (oder auf englisch Coral Cave) befindet sich nahe des Dorfes Mae Lana, wo sich auch gleichnamige längste...

weiterlesen

Cueva XXX

Kantabrien / Cantabria (Spanien)

Mitten in einer Schafweide befindet sich zwischen den Grasbüscheln der kleine Einstieg in die Cueva XXX, deren echter Name hier...

weiterlesen

Blick auf Alle

Cavottes, Grotte des

Französischer Jura
weiterlesen

Angerloch

Nördliche Kalkalpen - West (Bayern, Österreich)
Eine sehr leichte Tour im Estergebirge am Rand des Walchensees.Je nach Wasserstand läßt sich eine kleine Rundtour machen, bei welcher man dann durch einen Halbsiphon im 4°C kalten Wasser nach außen schwimmen kann.
weiterlesen

Salamandre, Aven de la

Ardèche / Gard (Frankreich)
Einer der großen Klassiker im Gebiet um Mejannes-Le-Clap.48m-Eingangsschacht.Nach den ersten 20 Metern seilt man frei in die 200m-Durchmesser-Halle.Fantastisch! Die Halle besteht aus zum Teil rießigem (altem) Sinter.Besonders schön sind die Teller- / Palmensinter.Auch einige umgebrochene Sinterkolonnen schmücken den Boden.
weiterlesen