Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)

Vercors, mon Vercors! Die Gegend süd-westlich von Grenoble sollte wohl jeder Speleologe einmal im Leben besucht haben. Hier wurde mit dem ersten -1000er (Gouffre Berger) in der Historie der Höhlenforschung Geschichte geschrieben! Zahlreiche Systeme wie der Trou Qui Souffle, Grotte de la Luire oder die Grotte Gournier weißen Längen von bis zu 50 km und Tiefen bis zu 1000 m auf! Höhlen mit nur 3-5 km sind in der Statistik nicht mal erfasst! Doch die Gegend hat auch über Tage ihre Reize: lieblicher als das benachbarte Hochgebirge, aber mit Höhen bis zu 2300 m doch höher als das Mittelgebirge. Und eine der höchsten Artenvielfalten an Flora in ganz Europa - besonders Enzian und Orchideen. Das nach Westen sanft abfallende Plateau ist von einigen Flüsschen stark zerschnitten, was zu beeindruckenden Schluchten (Bourne, Comb Laval, Ecuges, Grand Goulets) geführt hat, in welchen sich atemberaubende Straßen in die Steilflanken schneiden.
Die Höhlen im Vercors präsentieren sich sehr unterschiedlich - von aktiven Wasserhöhlen bis zu rießigen fossilen Gängen ist alles vorhanden. Sehr oft aber weißen die hier Scialet genannten Schachthöhlen aber lange und enge Mäanderstrecken auf, welche dann erst in tieferen Kalkschichten auf die alten Fossilen Galerien treffen. Daher sind häufig wahre Einbauschlachten zu schlagen, bevor man zur Ballade Souterrain ansetzen darf!

Höhlen

AdV - grotte secréte

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
Ein wahres Kleinod der Region - und dabei ein völlig einzigartiger Charakter für die Region.Ein alter, fossiler Sammler (Collecteur), welcher "nur" durch einen kurzen Schluf und einen P15 zugänglich ist.
weiterlesen

Bournillon, Grotte de la

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
Die Grotte de Bournillon dient als Entwässerungssystem des Südöstlichen Hochplateaus und steht in Kommunikation mit der Grotte de la Luire - welche aber zahlreiche Kilometer entfernt ist! Das wahre beeindruckende ist aber Europas größtes Höhlenportal (zumindest nach Angabe der Franzosen)!.
weiterlesen

Malaterre, Scialet de la

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
Ein Muss jeder Vercors-Tour! Von einer Brücke (für Wanderer) geht es einen P120 direkt hinab! Unten sieht man noch das Tageslicht von oben - ein absolutes Spektakel - aber nichts für schwache Nerven! Durch einen engen Vertikalschluf und einer P30-Querung kommt man in den abschließenden, aber reich versinterten Salle de...
weiterlesen

Berger, Gouffre du

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
Muss man eigentlich etwas über den Gouffre Berger schreiben? Erste -1000er Höhle der Welt? Auch ohne dem Tiefenrekord eine beeindruckende Höhle mit fast 20 km Länge, rießigen, bis zu 100m breiten (!) Tunneln, atemberaubendem Sinter und wunderschönen Schächten.
weiterlesen

Michellier, Scialet du

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
Eine kleinere, aber schön versinterte Höhle im südlichen Vercors.Der Eingan befindet sich mitten auf einem Feld (und sollte während der Befahrung wieder verschlossen werden).Nach einer Reihe enger Schächte und Mäander erreicht man einen reich versinterten, aber schlammigen Fossilen Sammler, durch den man ungehindert wandern kann.
weiterlesen

Gour Fumant

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
Ponorhöhle auf dem Plateau von Herboully, welche wohl während der Schneeschmelze ordentlich Wasser führt.Eine - nach unserem Eindruck - der schönsten Höhlen im Vercors - welche sich relativ einfach befahren lässt.
weiterlesen

Trou Qui Souffle

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
TQS - Grande Classique de la France.Eines der ersten "großen" Systeme in Frankreich.Mittlerweile mit sienen knapp 45 km "nur" noch Durchschnitt.Eine Befahrung ist eine ernste Sache und eine wahre Materialschlacht.
weiterlesen

Luire, Grotte de la

Vercors - Frankreich (Isére, Drôme)
Mittlerweile ist die Grotte de la Luire mit knapp 50 km GGL die größte Höhle im Vercors.Die ersten 100 m sind als Schauhöhle ausgebaut.Danach geht es 200 m tief durch Schächte hinab ins Hauptsystem.
weiterlesen